header

 

Buteyko-Atemtechnik

In unserem Verständnis wird viel und tief Atmen mit einer guten Sauerstoffversorgung gleichgesetzt.
Doch die Erfolge der hier in Deutschland bisher noch weitgehend unbekannten Buteyko-Atemtechnik beweisen das Gegenteil:
Viele Zivilisationskrankheiten gehen mit erhöhtem Luftaustausch einher und lassen sich durch reduzierteres und entspannteres Atmen
deutlich positiv verändern.
Dadurch verbessert sich das natürliche Gleichgewicht von Sauerstoff und Kohlendioxid im Blut und das Gewebe wird besser mit Sauerstoff versorgt.




In der fernöstlichen Medizin

wird genau diese Art der Atmung schon lange propagiert.
Eine effektive, entspannte
und auf ein
Minimum reduzierte Atmung steht für ein langes Leben.

„Der weise Mensch atmet, als ob er nicht atmet.“ 
Lao-tse